Green-Point 62

In nachhaltige
Immobilien investieren

Real Estate — Green-Point 62

Das Projekt Green-Point 62 bietet Anlegern die Möglichkeit an den laufenden Erträgen einer österreichischen Wohn- und Gewerbe Immobilie und an den künftigen Wertsteigerung der Immobilie zu partizipieren.
Das Gebäude in der Pottendorfer Strasse 62, 2700 Wiener Neustadt, ist bereits fertiggestellt und vermietet.

Highligths

  • Die Tokenhalter partizipieren an den Mieterträgen in Form einer fixen Mindestverzinsung von 1,75% und im Falle eines zukünftigen Verkaufs an der Wertsteigerung der Immobilie.
  • Der Großteil der Wohnungen und Geschäftsräume sind vermietet — derzeitiger Vermietungsgrad: 95%.
  • Die Wohnungen zählen aufgrund ihrer Größe sowohl zu den rentabelsten als auch zu den an den schnellstmöglich vermietbaren Wohnräumen in Wiener Neustadt.
  • Die Marktpreise pro m² Wohnnutzfläche in Wiener Neustadt liegen derzeit zwischen 2,800€ und 4,200€, durchschnittlich bei 3,500€/m², wobei je kleiner die Wohnung ist, desto höher ist der Preis pro m² Wohnfläche.
  • Das im Zuge des Security Token Offerings eingesammelte Kapital wird für den Ausgleich des Fremdkapitals verwendet bzw. in neue Green-Points investiert.

PROJEKTÜBERSICHT

  • Bei Green-Point-Token handelt es sich um eine Investition in die Inhabergenussrechte eines bereits fertiggestellten und großteiles vermieteten Gebäudes: Green Point in der Pottendorfer Strasse 62, 2700 Wiener Neustadt. Im Gebäude befinden sich Geschäftsräume, Wohnungen und Serviced Apartments.
  • Basis für die Erstellung der Inhabergenussrechte ist ein Nutzwertgutachten vom 15.06.2021, welches 7709 Nutzwerte (i.e. vermietbare Einheiten) im Gebäude ausweist. Ein Nutzwert wird in diesem Gutachten mit einem m² der Wohnnutzfläche in der Top 2.01, 2. OG gleichgestellt. Die restlichen Flächen wie Garagenplätze oder Loggias etc. werden entsprechend einer Tabelle für Regelnutzwerte im Gutachten dargestellt. Es werden nur so viele Inhabergenussrechte ausgestellt, wie Nutzwerte im Nutzwertgutachten angegeben sind. Nämlich 7709 Inhabergenussrechte.
  • Die Ausgabe der Inhabergenussrechte hat folgende Ziele: Rückführung von Investitionen der YH-Holding GmbH und Rückzahlung der Bankkredite, womit das Gebäude in das alleinige Eigentum der Green-Point 62 GmbH übergeht. 
  • Jedes dieser Inhabergenussrechte entspricht einem m2 der Nutzfläche im Gebäude, Pottendorfer Str. 62, 2700 Wiener Neustadt.
  • Die Mindest-Rendite beträgt 1,75% des Nominalwertes der Green-Point Inhabergenussrechte und wird an die Preisentwicklung (nach dem VPI 2020) angepasst.
  • Die Wertsteigerung der Genussrechte und die Wertsteigerung des Gebäudes kann nicht garantiert werden. Jedoch ist es anzunehmen, dass der Wert der Immobilie und somit auch die Inhabergenussrechte weiterhin steigen werden. Diese Wertsteigerung kommt zusätzlich zur fixen Verzinsung der Inhabergenussrechte im Fall eines Verkaufs den Genussrechteinhabern zugute.
  • Die Inhabergenussrechte der Green-Point 62 GmbH werden über die www.green-point.at/invest Webseite frei handelbar sein.

GREEN-POINT 62 LAGE

Die Liegenschaft befindet sich im Ortsteil Josefstadt, nordöstlich des Stadtzentrums von Wiener Neustadt. Wiener Neustadt ist mit 49.449 Einwohnern (45.391 Hauptwohnsitz, Stand 1. Jänner 2019) die zweitgrößte Stadt Niederösterreichs, die elftgrößte Stadt in Österreich und verzeichnete über die vergangenen Jahre einen Bevölkerungszuwachs von rund 7%. Wiener Neustadt liegt etwa 50 km südlich der Bundeshauptstadt Wien, die Grenze zum Nachbarland Ungarn (Grenzübergang Schattendorf) liegt ca. 30 km entfernt. Die Stadt zeichnet sich durch eine Vielzahl an Fachhochschulen, sowie Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten aus.

Der Gutachter hat die Lage der Liegenschaft folgendermaßen eingestuft: Die Liegenschaft befindet sich in guter Lage in einer größeren Stadt mit überregionaler Bedeutung. Aufgrund der guten Erreichbarkeit mit dem Kraftfahrzeug und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Lage der Liegenschaft allgemein als sehr gute Geschäftslage und als gute Wohnlage zu beurteilen.

Außerdem befinden sich zahlreiche Nahversorger (Supermärkte, Bäckereien, Trafiken, Banken, Tankstellen, etc.) sowie mehrere praktische Ärzte, Zahnärzte, Fachärzte als auch Kinderärzte in unmittelbarer Nähe der Immobilie.


ÜBER DIE GREEN-POINT 62 GMBH

Der Name des Projektes ist auch das Konzept: Green. Der Fokus liegt auf erneuerbarer Energieversorgung des Gebäudes, Energieeinsparung durch Wärmedämmung und E‑Mobilität. Mit einer hauseigenen Solarstrom-Anlage auf dem Dach (178kW) und in jeder Loggia (50kW) sowie einem Batteriespeicher (200kWh) ist der Fokus auf alternative Energiequellen gesetzt.

Mit großzügigen Außenflächen wird das Gebäude aufgelockert: Drei Atrium-Bereiche sorgen in den Innenhöfen für natürlichen Lichteinfall. Fast alle Wohnungen sind mit Außenflächen wie Terrassen, privaten Hofflächen oder Loggia ausgestattet.

Im Erdgeschoss ist eine gewerbliche Fläche von ca. 3000 m² entstanden. Mit flexibel einteilbaren Flächen für gewerbliche Mieter eignen sich die Flächen aus-gesprochen gut für selbstständige Unternehmer, ganz gemäß dem Motto: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach.

Zwar stehen sämtlichen Mietern Parkplätze in der Tiefgarage zur Verfügung, sollte aber doch jemand auf ein eigenes Auto verzichten, so kann ein stationäres Carsharing mit Tesla S und anderen E‑Fahrzeugen genutzt werden. Die Buchung wird über eine App abgewickelt. Damit die Elektroautos jederzeit fahrbereit sind wurden Schnellladestationen für E‑Autos errichtet.


TOKEN KLASSIFIZIERUNG

Der Green-Point-Token wird von der Green-Point 62 GmbH auf Basis des Polygon-Protokolls ausgegeben. Polygon ist ein Protokoll und ein Framework für den Aufbau und die Verbindung von Ethereum-kompatiblen Blockchain-Netzwerken. Es aggregiert skalierbare Lösungen auf Ethereum und unterstützt ein Multi-Chain Ethereum-Ökosystem.

Der Token gibt dem Investor Zugang zur Wertsteigerung der Immobilie sowie zu den eingenommenen Mieteinnahmen.

Die Genussrechte lauten auf den Inhaber und sind in bis zu 571 Einheiten mit einem Nennwert von je EUR 3,500 aufgeteilt. Sie werden durch Token repräsentiert, die von der Emittentin in einem Smart Contract auf der Ethereum-Blockchain ausgegeben werden, wobei jeder Token ein Genussrecht im Nennwert von EUR 3,500 repräsentiert. Die Token werden auf Basis der Blockchain-Technologie als Werteinheiten auf der dezentralen Ethereum-Blockchain geschaffen, sind unteilbar und unmittelbar zwischen Nutzern übertragbar.

Die tokenisierten Genussrechte sind vertragliche, identisch ausgestaltete Ansprüche, deren Eigentum untrennbar mit den das Genussrecht selbst repräsentierenden Token verbunden ist.

Die Verpflichtungen der Emittentin aus den Genussrechten stellen unmittelbare, unbedingte, unbesicherte und nicht nachrangige Verpflichtungen der Emittentin dar, die untereinander und mit allen anderen unbesicherten und nicht nachrangigen Verpflichtungen der Emittentin gleichrangig sind, soweit ihnen nicht nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften ein Vorrang eingeräumt wird.

Die Genussrechte gewähren dem Inhaber ausschließlich vertragliche Gläubigerrechte und ausdrücklich keine Aktionärsrechte, insbesondere kein Teilnahme‑, Mitwirkungs- oder Stimmrecht in den Hauptversammlungen der Emittentin. Die Inhaber der Genussrechte haben kein Recht, das Genussrecht in eine Aktie der Emittentin umzuwandeln.


SMART LIVING & GREEN INVESTMENT

Green-Point 62 lädt sie ein in ein bereits gebautes und Großteils vermietetes Objekt zu investieren und an der Wertsteigerung und an den laufenden Mieteinnahmen zu partizipieren.

Wir kümmern um Mieter und Instandhaltung des Gebäudes, Sie erhalten eine Mindest-Verzinsung von 1,75% (Wertgesichert)  und im Falle der Veräußerung partizipieren Sie an der Wertsteigerung des Objektes.

Kontakt: office@green-point.at
Tel: +43 664 916 36 50
Web: www.green-point.at/investz

Jetzt Investieren

GREEN-POINT-TOKEN

Emissionssumme
EUR 1,998,500

Für Investoren aus Österreich

Emittent Green-Point 62 GmbH
FB-Nummer FN 329414h
ISIN AT0000A2RZG4
Gesamtes Projektvolumen EUR 26,981,000
Stückelung 571 Stück tokenisierte Inhabergenussrechte
Min. Investitionsbetrag EUR 3,500
Max. Investitionsbetrag EUR 1,998,500
Rechtliche Ausgestaltung Inhabergenussrechte
Währungen EUR, ETH, BTC
Genussrechte Aliquote Beteiligung bei Mietertragserhöhungen
Fixe Mindest-Verzinsung 1,75% p.a.
Angebotsbeginn 15. Dezember 2021
Angebotsende 15. Februar 2022
Token-Laufzeit Unbefristet
Handelbarkeit Ja
Token Standard Polygon / ERC-20

FORDERN SIE HIER WEITERE INFORMATIONEN AN

Für allgemeine Fragen zu Security Token Offerings lesen Sie bitte unsere FAQs oder kontaktieren Sie uns.

Weitere Unterlagen für Investoren

Informationsblatt (ab Angebotsbeginn) Informationsblatt (ab Angebotsbeginn) REGISTRIERUNG

Interessierte Anleger müssen sich gemäß § 2 Abs 1a Zi 4 iVm § 3a Alternativfinanzierungsgesetz — AltFG registrieren und als österreichische Anleger identifizieren. Der Emittent darf von einem einzelnen Anleger je Emission innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten maximal 5.000 Euro entgegennehmen, es sei denn, es handelt sich um einen professionellen Anleger gemäß § 2 Abs. 1 Z 33 des Alternativen Investmentfonds Manager-Gesetzes – AIFMG, oder um eine juristische Person, sofern sie nicht Verbraucher im Sinne des § 1 Abs. 1 Z 2 des Konsumentenschutzgesetzes – KSchG, ist. Abweichend davon darf ein Betrag von mehr als 5.000 Euro entgegengenommen werden, wenn der Anleger dem Emittenten oder BMCP spätestens bei Vertragsabschluss in einer gesonderten Erklärung die Auskunft erteilt, i) dass er höchstens das Doppelte seines durchschnittlichen monatlichen Nettoeinkommens über zwölf Monate gerechnet investiert, oder ii) dass er maximal zehn Prozent seines Finanzanlagevermögens investiert.

Jetzt Investieren